Nach einem Update des Linux-Kernels bei SuSE Linux muss der Treiber für die NVIDIA Grafikkarte und ggf. VMware (v4.5.2) wieder installiert werden.

Nach dem Update des Linux-Kernels und Booten müssen die folgende Befehle durchgeführt werden. Die Pakete kernel-sourcemake und  gcc müssen installiert sein.

Der Treiber für die Grafikkarte kann von NVIDIA heruntergeladen werden.

Die grafische Oberfläche muss nach der ersten Installation des binären NVIDIA-Treibers mit dem Kommando  sax2 eingerichtet werden. Der 3D-Support der Grafikkarte muss nicht eingeschaltet werden.

Nach der Installation bzw. Konfiguration müssen die Installationsroutinen von VMware und SuSE gestartet werden.

Diese Befehlskette wurde für SuSE Linux Version 10.0-AMD64 und IA32 getestet.

Frank Rahn
Letzte Artikel von Frank Rahn (Alle anzeigen)
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ihr Kommentar wird verschlüsselt an meinen Server gesendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.