Co-Location

Die Co-Location (auch Serverhousing genannt) bezeichnet das Bereitstellen eines Betriebssystems auf einem Rechner (Hardware) oder in einer virtuellen Umgebung. Dabei sichert der Anbieter nur den Rahmen zur Betriebssystembereitstellung zu und der Kunde muss das Betriebssystem selber betreuen (Siehe auch Cloud-Computing als Gegensatz dazu).

Beiträge

Dieses Bild zeigt meinen IT-Werkzeugkasten


Hier zeige ich den aktuellen Inhalt meines gut geordneten und gefüllten IT-Werkzeugkasten für Softwarearchitekten. Umfangreiche freiberufliche Erfahrung als IT-Berater bedeutet immer auch eine Sammlung von professionellen Wissen und somit auch einen gut gefüllten IT-Werkzeugkasten.

Weiterlesen