SAML

Die Security Assertion Markup Language (SAML) definiert den Austausch von Daten zur Authentifizierung und Autorisierung zwischen einem Identity Provider und einem Service Provider.

Mit Hilfe von SAML lässt sich eine SingleSignOn (SSO) Lösung aufbauen, die über Unternehmensgrenzen hin weggeht. Daten werden in Form von Assertions als XML Dokumente ausgetauscht. Der Identity Provider stellt Zusicherungen (Assertions) aus und der Service Provider verwendet diese.

Weitere Bestandteile der Spezifikation sind das SAML Protokoll, die SAML-Bindings und die Profile.

Beiträge

Dieses Bild zeigt meinen IT-Werkzeugkasten


Hier zeige ich den aktuellen Inhalt meines gut geordneten und gefüllten IT-Werkzeugkasten für Softwarearchitekten. Umfangreiche freiberufliche Erfahrung als IT-Berater bedeutet immer auch eine Sammlung von professionellen Wissen und somit auch einen gut gefüllten IT-Werkzeugkasten.

Weiterlesen