Herzlich Willkommen!

Bild von Frank Rahn

Frank Rahn (© Frank Rahn)

Vielen Dank, dass Sie meine Seite besuchen. Ich bin Frank Rahn und schreibe hier über meine umfangreichen freiberuflichen Erfahrungen als unabhängiger IT-Berater und Softwarearchitekt — professionelles Wissen will geteilt werden.

Mein Anliegen ist es Fragen zu alltäglichen Problemen eines Softwareentwicklers bzw. Lead Developer zu beantworten.

Die Inhalt werden episodisch ausgebaut und aktualisiert — damit sich dieser und weitere Besuche lohnen.

Ich möchte Sie herzlich zum Stöbern in den veröffentlichen Beiträgen einladen. Über den nachfolgenden Button gelangen Sie direkt zu meinem Blog.

Viele Grüße aus Köln
Frank W. Rahn

Ausgewählte Beiträge und Themen

Spring Framework & Co.

Suchen Sie Informationen, Beispiele oder Tutorials zum Thema Spring Framework, Boot, Batch, Data oder Security?

Dann schauen sie sich doch diese Themensammlung an.

Wollen Sie kein neuen Beiträge mehr verpassen?
Dann abonnieren Sie bitte meinen Newsletter.


Git, GitHub & Egit

Hier finden Sie eine Sammlung von Beiträgen mit vertiefenden Informationen zu dem Thema Git, GitHub und Egit.

Wer ist der optimale Java Bean Mapper?

Sie suchen einen geeigneten Java Bean Mapper?

Schauen Sie sich diesen Beitrag dazu an. In ihm habe ich verschiedene Java Bean Mapper beschrieben und gegenübergestellt.

Franks aktueller IT-Werkzeugkasten

In diesem Beitrag zeige ich den aktuellen Inhalt meines gut geordneten und gefüllten IT-Werkzeugkasten für Softwarearchitekten. Umfangreiche freiberufliche Erfahrung als IT-Berater bedeutet immer auch eine Sammlung von professionellen Wissen und somit auch einen gut gefüllten IT-Werkzeugkasten.

Wollen Sie kein neuen Beiträge mehr verpassen?
Dann abonnieren Sie bitte meinen Newsletter.


Historisierung von Daten in der Versicherungswirtschaft

In diesem Beitrag beschreibe ich die Historisierung von Daten in der Versicherungswirtschaft. Dort müssen vergangenheitsbezogenen Vertragsänderungen z. B. für die Prüfung von Deckungsansprüchen bei Schadenmeldungen herangezogen werden. Dazu muss der rechtliche Stand der Bestandsdaten zu einem beliebigen Zeitpunkt rekonstruiert werden können.

Dieses Festhalten der zeitlichen Entwicklung der Daten wird auch temporale Datenhaltung genannt.

RESTful Webservices

Neben den bekannten WS-* Stack (SOAP, WSDL, WS-* Universium) gibt es noch weitere Möglichkeiten einen Webservice zu implementieren. Dieses ist zum Beispiel der Architekturstil REST (REpresentational State Transfer). Dieser Beitrag führt in die wichtigsten Prinzipien der RESTful Webservices ein.