Die Web Services Description Language (WSDL) definiert einen plattform-, programmiersprachen- und protokollunabhängigen XML-Standard zur Beschreibung von Web-Services, die einen Austausch von Nachrichten ermöglichen.

WSDL gibt also das Format für eine einheitliche Beschreibung eines Web-Services vor, anhand dessen ein solcher Service angefragt und dessen Funktionen abgerufen werden können.

Beiträge

LegStar modules for z/OS
,

Mainframe-Zugriff via Java

In dieser Präsentation habe ich einen Integrationsservice für den Mule ESB beschrieben. Dieser Webservice (SOAP) baut ein Brücke zum Mainframe. Dazu verwende ich das Open Source Tool LegStar for Mule ESB, welches die Transformation der Daten für den Mainframe (EBCDIC) und den Aufruf des Mainframe COBOL CICS Programms übernimmt.
Weiterlesen

Das Schaubild eines RESTful Webservices

RESTful Webservices

Neben den bekannten WS-* Stack (SOAP, WSDL, WS-* Universum) gibt es noch weitere Möglichkeiten einen Webservice zu implementieren. Dieses ist zum Beispiel der Architekturstil REST (REpresentational State Transfer). Dieser Beitrag führt in die maßgeblichen Prinzipien der RESTful Webservices ein.
Weiterlesen