LVM: Logisches Volume (zur Laufzeit) erweitern

LVM: Logical Volume Manager

Hier mein Vorgehen um ein logische Volume eines Logical Volume Manager (LVM) mit 50 GBytes zur Laufzeit zu erweitern.

Es soll das Logical Volume  lv01 aus der logischen Volume Group  vg01 des LVM um 50 GBytes vergrößert werden. Hier nun die notwendigen Schritte:

  1. Ein Backup durchführen. 🙂
  2. Zunächst muss überprüft werden, ob noch genügend freier physikalische Speicherplatz in der logischen Volume Group  vg01 vorhanden ist.

    Wenn genügend Speicherplatz im LVM (Siehe Free PE / Size) frei ist, kann mit Schritt 4 fortgefahren werden.
  3. Falls nicht genügend physikalischer Speicherplatz im LVM vorhanden ist, kann mit folgendem Befehl die neue Partition  /dev/sda3 der Volume Group hinzugefügt werden.
  4. Bei einem ext3-Dateisystem können die Änderungen zur Laufzeit erfolgen und mit Schritt 5 fortgefahren werden.
    Ansonsten muss das Logical Volume noch mit folgendem Befehl ausgehängt werden.
  5. Der folgende Befehl zeigt die Attribute des Logical Volume  lv01 an.
  6. Der folgende Befehl ändert bzw. setzt die Größe eines Logical Volume unter Angabe der Bytes.
    Mit dem Parameter  +50G wird das bestehende Volume  lv01 um 50 GBytes vergrößert, während die Angabe  50G das Logical Volume genau auf diese Größe von 50 GBytes setzt und ggf. das bestehende Logical Volume verkleinert hätte.

    Es hat eine Größenänderung des Logical Volume von 160 GBytes auf 210 GBytes stattgefunden.
  7. Jetzt werden zur Kontrolle die Attribute des Logical Volume  lv01 angezeigt.

    Die Ausgabe  LV Size hat sich entsprechend um 50 GBytes erhöht.
  8. Nun muss noch das Dateisystem ( ext3) an die geänderte Größe angepasst werden.
  9. Abschließen kann das Dateisystem noch überprüft werden, aber nur wenn es nicht eingehängt ist.
  10. Falls das Dateisystem ausgehängt wurde, muss es mit folgendem Befehl wieder eingehängt werden.
  11. Zum Abschluss wird die Volume Group des LVM noch mal angezeigt, um den verfügbaren Speicherplatz zu prüfen.

    Die Angaben im LVM unter  Alloc PE / Size und  Free PE / Size haben sich entsprechend der 50 GBytes verändert.

Die Literaturempfehlungen

Frank Rahn

Frank Rahn ist Softwarearchitekt. Er unterstützt bei der Konzeption von Softwarearchitekturen mit Java-Technologie. Folge Sie ihm auf Facebook, Twitter oder Google+.

Benötigen Sie Unterstützung? Kontaktieren Sie ihn.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Wir würden uns über Ihren Kommentar freuen! Bitte verwenden Sie Ihren bürgerlichen Namen und eine E-Mail-Adresse mit Gravatar.

Letzte Artikel von Frank Rahn (Alle anzeigen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.