Die versteckten Prozesse unter Linux werden nicht im /proc Verzeichnis gelistet. Daher sind sie erst für Programme, wie  ps  oder top , nicht sichtbar. Aber sie nehmen Signale entgegen, dadurch können sie aufgespürt werden.

Das folgende Skript listet solche versteckte Prozesse auf:

Frank Rahn

Frank Rahn

Frank Rahn ist Softwarearchitekt. Er unterstützt bei der Konzeption von Softwarearchitekturen mit Java-Technologie. Folge Sie ihm auf Facebook, Twitter oder Google+.

Benötigen Sie Unterstützung? Kontaktieren Sie ihn.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Wir würden uns über Ihren Kommentar freuen! Bitte verwenden Sie Ihren bürgerlichen Namen und eine E-Mail-Adresse mit Gravatar.
Frank Rahn

Letzte Artikel von Frank Rahn (Alle anzeigen)

2 Kommentare
  1. Sven Matzdorf
    Sven Matzdorf sagte:

    Hallo, was mach ich mit den hidden pids? Woher weis ich was diese PIDs für eine funktion haben? Sind diese ggf durch ein rootkid vorhanden oder ist es ein kind eines totet eltern prozesses?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ihr Kommentar wird verschlüsselt an meinen Server gesendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen die eingegebene E-Mail-Adresse, um bei dem Dienst Gravatar hinterlegte Profilbilder (Avatare) abzurufen.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.