Link-Count: Finden von versteckten Verzeichnissen unter Linux

Manche Programme unter Linux blenden Verzeichnisse aus.

Dieses kann erkannt werden, wenn der Link-Count und die Anzahl der Verzeichnisse im übergeordneten Verzeichnis nicht übereinstimmen.

Der Link-Count kann mit folgender Anweisung ermittelt werden.

Hier beträgt in der markierten Zeile der Link-Count des Verzeichnisses  /test 3.

Mit der folgenden Anweisung, wird die Anzahl der Verzeichnisse im Verzeichnis  /test  ermittelt.

In diesem Beispiel wurde im Verzeichnis  /test  ein Verzeichnis ausgeblendet, ansonsten wären die beiden Zahlen identisch.

Natürlich hätte man in diesem Beispiel die Verzeichnisse auch von Hand zählen können … 🙂

Frank Rahn

Frank Rahn ist Softwarearchitekt. Er unterstützt bei der Konzeption von Softwarearchitekturen mit Java-Technologie. Folge Sie ihm auf Facebook, Twitter oder Google+.

Benötigen Sie Unterstützung? Kontaktieren Sie ihn.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Wir würden uns über Ihren Kommentar freuen! Bitte verwenden Sie Ihren bürgerlichen Namen und eine E-Mail-Adresse mit Gravatar.

Letzte Artikel von Frank Rahn (Alle anzeigen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.