Manche Programme unter Linux blenden Verzeichnisse aus.

Dieses kann erkannt werden, wenn der Link-Count und die Anzahl der Verzeichnisse im übergeordneten Verzeichnis nicht übereinstimmen.

Der Link-Count kann mit folgender Anweisung ermittelt werden.

Hier beträgt in der markierten Zeile der Link-Count des Verzeichnisses  /test 3.

Mit der folgenden Anweisung, wird die Anzahl der Verzeichnisse im Verzeichnis  /test  ermittelt.

In diesem Beispiel wurde im Verzeichnis  /test  ein Verzeichnis ausgeblendet, ansonsten wären die beiden Zahlen identisch.

Natürlich hätte man in diesem Beispiel die Verzeichnisse auch von Hand zählen können … 🙂

Frank Rahn

Frank Rahn ist Softwarearchitekt. Er unterstützt bei der Konzeption von Softwarearchitekturen mit Java-Technologie. Folge Sie ihm auf Facebook oder Twitter.

Benötigen Sie Unterstützung? Kontaktieren Sie ihn.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Wir würden uns über Ihren Kommentar freuen! Bitte verwenden Sie Ihren bürgerlichen Namen und eine E-Mail-Adresse mit Gravatar.
Frank Rahn

Letzte Artikel von Frank Rahn (Alle anzeigen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ihr Kommentar wird verschlüsselt an meinen Server gesendet. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.